Kammergrößen

  • Für die Bastler unter euch, eine kleine Auflistung über ungefähre Kammer- und Gängegrößen, damit das neue Zuhause auch nicht zu groß wird. - Diese Tabelle bezieht sich generell auf einheimische oder südeuropäische Arten, aus den aufgeführten Gattungen, die in der Regel am häufigsten gehalten werden und die meisten Fragen bezüglich des Nestes entstehen.

    Kammer- und Gängegrößen
    Lasius Kammern
    Länge: 2 - 5 cm
    Tiefe: 1,5 - 3 cm Höhe: 1 - 1,5 cm
    Gänge
    Höhe und Tiefe: 0,5 - 1,0 cm
    Camponotus Kammern
    Länge: 4 - 8 cm Tiefe: 2 - 4 cm
    Höhe: 2 - 3 cm
    Gänge
    Höhe und Tiefe: 0,5 - 1,5 cm
    Myrmica Kammern
    Länge: 2 - 6 cm Tiefe: 1 - 3 cm
    Höhe: 1 - 2 cm
    Gänge

    Höhe und Tiefe: 0,3 - 0,8 cm
    Formica Kammern
    Länge: 3 - 8 cm Tiefe: 2 - 4 cm
    Höhe: 1,5 - 2,5 cm
    Gänge
    Höhe und Tiefe: 0,5 - 1,0 cm
    Temnothorax Kammern
    Länge: 1 - 4 cm
    Tiefe: 1 - 2 cm
    Höhe: 0,5 - 1 cm
    Gänge
    Höhe und Tiefe: 0,3 - 0,5 cm
    Messor Kammern
    Länge: 3 - 10 cm
    Tiefe: 2 - 4 cm
    Höhe: 1,5 - 3 cm
    Gänge
    Höhe und Tiefe: 0,8 - 1,5 cm
    Pheidole Kammern
    Länge: 2 - 5 cm
    Tiefe: 1 - 2 cm
    Höhe: 1 - 2 cm
    Gänge

    Höhe und Tiefe: 0,5 - 1,0 cm



    Alle Angaben sind ohne Gewähr. Sie sollen nur als Richtlinie behilflich sein, falls jemand ein Nest bauen möchte und mit den Abmessung seine Zweifel hat.

  • Auf jeden Fall interessant für Neulinge. Die Kammern werden ja meist zu groß gemacht.

    lg Franz :ant:
    _______________________________________________________________________________________
    "Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen." - Abraham Lincoln :frage:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!