Mein Ameisengame

  • Ich denke auch, dass ein MMORPG mit 3D Grafik und os, sehr aufwändig wäre für drei Leute, denn um das Spiel spannend zu gestalten, müssten auch Ausrüstunggegenstände und so dabe sein und am Ende wird das zu aufwändig, also ich denke auch, dass ein Browsergame einfacher ist und auch besser. MMORPG köönte man machen, wenn man gute Ideen hat und diese auch gut umsetzt, außerdem braucht man mehr Luete um ein MMORPG zu machen, weil es ja aufwändiger ist, außerdem kommt noch die 3D Grafik dazu und das ist auch aufwändig.
    Also erstmal ein gutes Browsergame machen, was nicht so schwer ist und dann kann man weitersehen.

  • bitte ein MMORPG in 3d zu machen ist vollkommen gestört sry für die aussprache aber das ist ja hirnrissig


    wir mittelwertige programmierer höchstens 10 können wahrscheinlich nicht mal ein 2 D programm programmieren


    an einem MMORPG sitzen viele profi programmierer wie am neuen http://www.warhammeronline.com und das kostet!!!


    dann wer zahlt so einen server der 3d grafik übernimmt die flüssig rennt


    das sind kosten die kannst du dir nicht vorstellen (warum muss man im monat für WOW denn ca 12 ⬠zahlen)


    ALSO AUF ALLE FÄLLE MUSS ES 2D SEIN SAG ICH EUCH


    was anderes würden wir nicht zusammen birngen oder zahlen können


    PS hat jemand schon was 3D programmiert


    naja ich spiele schon länger (2 jahre) ein browsergame mit dem namen http://www.die-staemme.de (bin auf server 3 105ter) sind jetzt auch browsergame des jahres geworden


    und naja da sieht man wie schwer so was zu erbauen ist .sie haben jetzt schon den 6ten server erstellt und meinen jetzt das die spielbalance recht ausgeglichen von den einheiten (speer schwert kavalerie etc) (server1 noch ziemlich fehlerhaft)


    also seht ihr das es ziemlich schwierig ist mit verschiedenen völkern wegen der spielbalance


    aber dennoch kann es was werden wie ich hier lese


    man sollte sich von jedem browsergame das beste zusammenschnippseln (von stämme besonders viel^^)


    also ich erkläre mal wie es vonstatten geht dann könnt ihr euch da was raussuchen


    also man hat ein dorf in dem man gebäude auf höhere stufen bauen kann
    dieses geschieht alles mit rohstoffen die man in minen abbauen kann (desto höher minen level desto mehr wird abgebaut
    dann kann man mit den rohstoffen truppen bauen und die truppen mit besserer technolohgie ausstatten
    weiteres kann man auch adelsgeschlechter bauen die wenn man mit denen fremde dörfer angreift diese einnehmen


    so geht das weiter


    neues dorf
    truppen bauen
    dorf aufbauen

    und jetzt hab ich schon 150 dörfer


    natürlich ist das spiel viel komplexer aber damit möchte ich euch jetzt nicht verwirren


    wenn wer mehr über das spiel wissen will habe unten meine icq numma gepostet


    die grafik lasst mal links liegen und kümmert euch um die grundstruktur die spielbalance
    also ich wär dabei wenn ihr dabei hilfe braucht


    icq 218-566-608

  • Das Kartensystem, wie das von Welt 6 bei die Stämme, wäre wirklich nicht schlecht, aber es sollte kein Stämme 2 sein ( irgendeinem Spiel wird es wohl sowieso wahrscheinlich irgendwie stark ähneln. )
    Auf jedenfall sollte es bei dem Spiel ein Hauptnest geben und man kann dann mit Verwaltungsbasen, dass Gebiet erweitern.
    Neue Nester könnte man dann so kriegen, wie bei die Stämme, mit adeln.
    Hier die Idee:
    Die Karte ist in viele kleine Quadrate unterteilt.
    Um ein neues Quadrat kriegen zu können, muss man dann dort eine Verwatungsbasis ,also ein Zweignest, bauen.
    Dort kann man alles normal bauen, wie im Hauptnest, was man zu Beginn hat, außer das, dort keine Ameisen "gebaut" werden können, weil es dort keine Königin gibt.
    Diese Zweignester können von den Gegnern übernommern werden.
    Wenn man ein Hauptnest haben will, muss es irgendwie wie bei die Stämme adeln, um es zu kriegen.
    Nur in den Hauptnestern kann es dann Königinnen geben, die Eier legen und nur in den Hauptnestern können folglich Arbeiterinnen und Soldatinnen produziert werden.
    Hauptnester sollte schwieriger zu erobern sein, da sie wertvollter sind, als ein normales Zweignest.


    Das sind schon gute Ideen, die hier in diesem Thread zusammenkommen.

  • das hauptnest schwerer einnehmbar zu machen könne man einen wall einfügen


    die zweignester können einfach zerstört werden (bin ich auch dafür)


    also gebäudearten welche gibt es? und ich bin dafür das man sie auch aufbauen kann (mit stufen)


    das mit dem aufbauen hab ich mir anders als in ds vorgestellt


    zb wenn man jetzt 10 tunnelgräber hat das sich so art der bauernhof (beherbergt und verpflegt die ameisen) schneller aufbaut als wenn nur 5 eingeteilt sind


    aber ich wäre schon dafür das man für eine neue stufe zb des bauernhofes


    aber denke schon das für höhere stufen rohstoffe aufgebracht werden müssen (zb lehm usw)


    königin => eier =>kaserne =>wächter oder kämpfer (also so wie in ds angriff oder verteidigung
    königin=> eier=>schule => arbeiterinen (kann man auf verschiedene sektoren verteilen tunnelgräber futterbesorger brutammen lehmabbauer usw)


    ich weis die namen sind daweil einfallslos aber der gedanke zählt :)


    hier noch was zu den gebäudearten in die stämme ist sicher viel dabei was man übernehmen kann


    Die Stämme

  • Bei dem Hauptnest könnte man vielleicht Veteidigungsanlagen bauen, die es bei den Zweignestern nicht gibt oder die Verteidigung ist sowieso stärker, man könnte es doch so machen das man in dem Hauptnest auch eine höhere Bevölkerung haben kann, als in den Zweignestern und dadurch auch ein Vorteil entsteht.
    Das mit den Eiern sollte nicht kompliziert sein, also es sollte vielleicht nur eine Kaserne geben und ein Arbieterlager ( dort werden Arbeiterinnen produziert ).
    Es könnte doch folgende Gebäude geben:
    -Könginnenkammer
    -Arbeiterinnenbrutkammer
    -Soldatinnenbrutkammer
    -Forschungsstätte
    -Nahrungsgebiet ( dort wird die Nahrung für die Arbeiterinnen gesammelt, mit jeder Stufe wird mehr produziert und es braucht mehr Arbeiterinnen , dies gilt auch für Jagdgebiet und Baumaterialgebiet )
    -Jagdgebiet ( hier werden Insekten gejagt, denn das Eiweiß braucht die Brut )
    -Baumaterialgebiet ( hier werden Baumaterialien gesammelt )
    -Lager ( könnte man auch so machen, dass es ein Lager für einen Rohstoff gibt )



    die Bevölkerungsgröße könnte man vielleicht vom Nahrungsgebiet abhängig machen.
    Das mit den Forschungen kann man sich noch überlegen, aber es sollte vielleicht nur drei Rohstoffe geben:
    Nahrung ( Honigtau könnte man es nennen )
    Fleisch ( oder Eiweiß )
    Baumaterial ( sollte man vielleicht nur so nennen, weil eine Aufteilung in mehere Rohstoffe schwierig wäre, man könnte aber statt dem Namen Baumaterialien auch Erde nehmen ).


    Man könnte auch für die Soldaten verschiedene Befehle geben, also ob man das Hauptnest oder Zweignest erobern oder zerstören kann.
    Das mit den Arbieterinnen könnte man dann wie bei die Stämme machen, also das man eine bestimmte Anzahl freier Arbeiterinnenplätze braucht, damit das Gebäude funktioniert.


    Aber wie soll man das mit den Stufen machen?
    Soll man es bis zu einer bestimmten Stufe bauen können die Gebäude und so oder könnte es unedlich machen mit den Stufen oder sollte man es teils teils machen, also das bestimmte Sachen keine Stufenbegrenzungen haben und mache Begrenzung haben.


    Mit Stufen meine ich die Ausbaustufen der Räume und Gebäude.
    Die Forschungen sollten auch unendlich machen oder man macht sie von irgendwas abhängig.
    Dazu schreibe ich später mehr, vielleicht morgen oder so.

  • naja natürlich sollte es nicht unendlich gehen das wär ja pervers^^


    jop aber wie kann man das mit den Adelsgeschlechtern machen (denke daran das man es so auf art königin macht die dann das gegnerische hauptnest einnimmt


    ich wäre auch dafür das man die rohstoffe auch klauen kann durch angriffe jede verschiedene kampfeinheit (auch verteidigungseinheiten) haben verschiedene eigenschaften zb angriff verteidigung lauflänge und eben wie viele rohstoffe sie tragen kann


    ameisenfreak hast du icq? da können wir besser reden


    aber irgendwie sollte es schon anders als die stämme sein grmpfl


    naja fangen wir einach von ganz unten an


    wäre schon mal sauuu genial wenn wir einfach mal truppen bauen könnte und rohstoffe abbauen das angreifen lassen wir mal links liegen :D

  • Icq habe ich leider nicht, aber nochmal was zu den Stufen:
    Das mit den unendlichen Stufen ist ja nicht schlecht, denn irgendwann wird es ja sehr teuer und dann daurt es ewig mit dem Ausbau und dann muss der Speiler überlegen, ob er lieber woanderes die Rohstoffe abbaut.


    ZU dem Ressoursenklau:
    Es gibt mehere Möglichkeiten:
    1. Jeder Soldatentyp kann Ressoursen klauen und es gibt nicht sowas wie ein "Trümmerfeld", wo ein Kompostierer kommt und die wiederverwertbarten Rohstoffe einsammelt.
    2. Wie bei 1., nur dass es Trümmerfelder beim Angriff gibt, falls Soldaten und Verteidigungsanlagen zerstört werden. Diese "Trümmerfelder" können von Kompostierern abgebaut werden.
    Trümmerfelder wären dann in diesem Spiel Komposthaufen oder so.

  • ich hätte da auch nen paar ideen :


    man könnte das ja so wie bei dem brettspeil RISIKO machen das man um die einzelnen gebiete kämpfen kann oder bündnisse eingehen (obwohl dies zu übertrieben ist da ich nicht denke das ameisen bündnisse eingehen)


    ausserdem gäbe es doch die möglich keit vllt einen schwaarmflug einzubauen bei dem man sich eine neue königin ziehen kann um so eine zweig kolonie zu gründen. (diese option sollte höchste tech stufe verlangen)


    es wäre vllt auch sehr nützlich vllt mehrere arbeiter kassten zu erstellen zb. für larven zucht ammen
    für nahrung bäuerinnen oder ganz normal arbeiter
    kundschafter
    usw.


    mfg
    Fox Hound

  • Ich habe mal eine Frage: wie weit ist hehe003 mit dem Spiel?
    Denn er hat seit Ewigkeiten hier nicht mehr geschrieben, was so passiert ist, wenigstens ein Zwischenbwricht oder so.
    Ich weiß das das lange dauert, aber man kann doch mal sagen, wann man damit angefagen hat oder wie weit man ist oder so.

  • is ja der burner +gggg+
    ich wollt au n b-game machen


    thema wa mir eigentlich egal. ich hab angefangen und war schon zufrieden das ich hinbekommen hab:


    wenn: diesund das gebäude gebaut wird
    dann: abziehen rohstoff 1 (soundsoviel) rohstoff 2 (soundsoviel)


    Wenn: gebäude fertig
    Dann: produktion rohstoff 1 plus (soundsoviel) ^^


    das alles natürlich per PHP und datenbank aufm eigenen rechner (progi: apache)


    soweit... und KEIN bischen mehr.. das is ein haufen von infos, html ansich ist da in 2 monaten gelernt... aber php O.o



    nunja.. also wenn das thema noch aktuell wäre.. ICH BIN DABEI! =)

  • Ich will mal wissen, was aus der Idee geworden ist, ob hehe003 das ernst gemeint hat oder hat er keine Zeit?
    Es kann ja auch sein, dass er sich nicht hierzu äußern will, also zu dem Spiel und was er bisher so gemacht hat mit seinen Freunden bezüglich des Spiels.


    Ich weiß, im Moment ist er gesperrt, aber er hat sich seit langem nicht mehr hier zu geäußert, auch als er nicht gesperrt war.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!