Artemia (salzwasserkrebse) Züchten !

  • So dacht mir ich schreib da auch sowas da ich ja nichtnur Wasserflöhe in diversen Wasserschalen und Untersetzern habe




    Naja vorweg .... ich hab das mit den Artemia Züchten schon einige male versucht und irgendwie bin (war) ich zu blöd dafür


    da giebts so Sets da füllt man 500 ml Wasser rein dann Salz und einige eier laut Mengenangabe dann schön"vermengen" und nach 24 - 48 Stunden sollten die kleinene schlüpfen ...
    außer bei mir denn wenn was chlüpfte war das eher mager ,,,,,wohl deshalb da bei den Set die eier am unteren Teil zu nem Haufen zusammen fallen ....


    dann probiert mit ständig Luftpumpe an damit die eier nicht nach unten "rinnen" was passiert ...richtig Garnix schlüpft ....


    einzige erfolgreiche war damals in diese Boxen nur ein viertel der angegebene Eeir zu geben und einfach zu warten ....aber das hat sich nichtmal für ein Aquarium gelohnt




    jetztr vor nem Monat da ja meien Wasserflöhe sich so extrem gut am Fenster in Untersetzer vermehren hatte ich die Idee



    Nehmen wir eine große faunabox Füllen sie mit Salzwasser stellen es ans Fenster tun nen Heizstabrein da Artemia es gern etwas wärmer haben


    Kaufen uns ein Säckchen erwachsene Artemia und Fischen uns da 8 Weibchen diue beriets eier haben raus und noch 4 Männchen dazu (erkennt man an den "Mandieblen"


    Tja ...das Läuft jetz gut über 3 wochen .... und das resultat ....


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    es wird jedentag damit das Salzwasserbecken gefüttert ... und die Jungfisdche in zwei weiteren Becken und trotzdem werden auch hier die Jungen immer mehr


    und die Weibchen sehen keinen grund mit der paarerei aufzuhören ... die werden nichtmal gefüttert .....oder sosntwas ....




    kleinere Tipps


    Artemia brauchen keine erhöhte Salinität zwar leben sie in Salzseen welche oft extrem hohe Salzgehalte haben trotzdem leben und vermehren sie sich auch in Normalen Meerwasser vom Salzwasseraquarium


    Artemia vermehren sich sowohl durch eier als auch durch lebende Junge ....was wohl der Grund ist warum bei mir soviele da sind


    hab beobachtet wie ein Weibchen Eier ablegt und zugleich so Junge zurweltbringt und aus den eiern schlüpfen nach 24 Stunden wieder Junge ....



    Artemia sind in der lage sich in einem Salzwasseraquarium zu vermehren aber ... Artemia sind nicht ind der lage einen Räuber zu erkennen bzw diesem erfolgreich zu entkommen .... irgendwie sind sie deshalb nur an orten "überlebensfähig in denen es außer ihnen nichts giebt,

  • Ich hab die früher auch immer erst im Inkubator ausgebrütet und dann bis zum verfüttern in dem kleinen Becken gehalten.
    Von selbst vermehrt haben sich die da auch nicht. Wobei ich glaube, dass die Algen, die darin entstehen, ausreichen dürften.

    lg Franz :ant:
    _______________________________________________________________________________________
    "Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen." - Abraham Lincoln :frage:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!