Posts by ZeddeX

    Hallo hier kommt ein Update:


    Es ist viel passiert in letzter Zeit, besonders beim Nachwuchs!


    20.4.2014


    Ich habe jetzt ein Thermometer für meine Lasius niger. Jetzt kann ich immer schön gucke wie warm es ist. Meistens ist es so 24-28 °C in ihrer Arena. Das liegt glaube ich daran, dass die Lampe meistens an ist.
    Ich habe auch Puppen gesehen, ich schätze sie mal auf 3.

    23.04.2014


    7 Puppen gesichtet Woohoo es geht los! :grinning_squinting_face:
    So ich dachte mir, dass meine kleinen doch bestimmt mal wieder Hunger haben und da meine Ameisen sowieso jedes Insekt abschleppen (egal wie groß :grinning_squinting_face: ) habe ich ihnen mal eine sehr wohlgenährte Spinne gefangen und serviert. Die Aufregung war sehr groß und nach 5 min krabbelte es an der Spinne. 8 Arbeiterinnen sitzen auf ihr und eine einzige(!) zieht das ganze Tier.


    Es war sehr interessant zu sehen, dass jede Ameise ihren eigenen Job hatte. Es waren welche auf der Spinne, dann waren welche vorne an der Spinne dran, 2 Arbeiterinnen haben den Eingang zum RG freigehalten und eine Ameise ist immer von ihren Schwestern an der Spinne zurück zum RG hin und hergelaufen. Dieser Beutezug war sehr spannend und ich finde es faszinierend was meine Ameisen so alles können. :grinning_face_with_smiling_eyes:



    28.04.2014


    Leider bekomme ich nicht immer alles mit und weiß nicht richtig ob und wie viele jetzt geschlüpft sind…das macht mich so ein bisschen traurig, dass ich gar nicht richtig weiß was jetzt genau los ist.


    Naja auf jeden Fall habe ich heute Morgen eine ganz helle Arbeiterin gesehen, die sich nicht richtig bewegte. Das muss doch eine neue sein! Da hab ich mich aber sehr gefreut das es (nach meinen Beobachtungen) jetzt los ging. Kann aber nicht richtig sagen ob vielleicht schon vorher welche geschlüpft sind, ich es aber nicht mitbekommen habe.


    Wie macht ihr das? Wenn ich so in manchen HB’s lese, sieht es so aus als ob ihr fast alles mitbekommt oder täusche ich mich?

    Ich biete ja schon seit längerem ein neues RG an, da der Wasservorrat bei dem alten so langsam zu Ende geht. Ich dachte das finden sie gut, da sie ja schon einmal fast in den Sand gezogen sind weil es das schön feucht war, aber Nein das RG wird als Abfallkammer genutzt?! Was nun? Soll ich es drin lassen oder rausnehmen? Es lagert sich schwarzer Dreck an der Watte ab.



    18.05.2014


    Ich sehe wieder eine neue im RG rumkrabbeln :smiling_face: Die Aktivität ist gestiegen! Heute waren 7 Arbeiterinnen in der Arena. Vielleicht liegt es an einer großen Fliege, die ich etwas weiter weg gelegt habe, um zu gucken was sie damit machen. Die Fliege wurde nicht reingetragen sondern 2 Tage lang ausgehöhlt.
    Ich hatte heute guten Nesteinblick und sehe total viel Brut!


    12 Puppen ungefähr
    Eier sehr viele
    Larven kann ich nicht richtig darunter erkennen ich denke aber auch, dass welche vorhanden sind.
    Die Ameisen kann ich immer total schlecht zählen ich schätze sie auf 25 + Big Mama :grinning_squinting_face:


    Ich berichte wenn wieder etwas spannendes passiert. Wenn ich nicht berichte heißt das meisten: Ameisenalltag.



    20.05.2014


    Ich bin sehr traurig :frowning_face: Schlechte Nachricht: Mir sind Ameisen ertrunken in der Wassertränke. Ich hatte 2 Tage nicht richtig in die Arena geschaut, weil ich viel zu tun hatte und dann möchte ich heute das Wasser wechseln und sehe schwarze Punkte da drin schwimmen.
    Panik ab ins Waschbecken und gucken was das ist: Es sind 6(!) ïŒ Ameisen die darin leblos schwimmen. Hab mich natürlich gefragt was ich falsch gemacht habe, kann es aber nicht sagen. Ich habe schön mit Watte abgedeckt die Tränke damit sie da nicht reinkönnen, sie haben es aber trotzdem geschafft.
    Aber Kopf hoch.


    Eine Ameise habe ich noch retten können. Sie schwamm im Wasser und ich habe sie wieder in die Arena gelegt.


    Also: Verlust 6 Arbeiterinnen.


    Aber irgendwie sieht es trotzdem nicht leerer im RG aus :grinning_squinting_face: ich denke sie haben es verkraftet. Ich habe die toten Ameisen übrigens nicht weggeworfen sondern in die Arena getan damit sich die anderen verabschieden können, komisch die sind jetzt weg…



    Das war’s auch Ameisenfreunde!
    Bilder kommen nachträglich noch.


    Frage: Gefällt euch der Abstand in dem ich schreibe? Oder soll ich öfter und dafür kürzer schreiben? Gebt mir doch bitte eine kleine Rückmeldung :smiling_face:


    Gruß
    Jan

    So, da melde ich mich doch mal wieder!


    Es ist viel passiert in der letzten Zeit. Ich habe mir immer Notizen gemacht
    wenn etwas passiert ist, damit ich die dann in den Haltungsbericht schreiben
    kann.


    Ich weiß noch nicht ganz genau, ob ich jetzt für jeden Tag einen Absatz nehmen
    soll, oder alles untereinander...


    Ich probier einfach mal aus!



    Sonntag den 6. April:



    Heute ist nicht mehr soviel passiert. Sie haben fleißig Sand ins RG getragen
    und verschiedene Sand-Berge ausprobiert (warscheinlich welcher ihnen am besten
    gefallen hat...) auf jeden Fall waren sie extrem schnell! Einmal hatten sie
    ganz nah an die Königin einen Berg gebaut und dann wieder als ich morgens
    aufwachte und guckt war der Berg ganz woanders. War aber sehr interessant zu
    sehen, wie jede Ameise ihren festen Job hat, sei es nun Beobachter, Erkunder,
    Sand-Träger oder Königin-Pfleger.


    Ich habe sie aber möglichst in Ruhe gelassen damit sie erstmal richtig ankommen
    können.


    Montag 7. April:


    Ich habe den Ameisen eine Spinne gefangen, die ich dann überbrüht habe und
    anschließend als Mittagessen verfüttert habe


    Eigentlich dachte ich, dass die Ameisen die Spinnen überhaupt nicht anrühren,
    da es noch so eine kleine Kolonie ist und sie die Spinne eher als Bedrohung
    ansehen würden.


    Falsch gedacht! Nach 10 (!) Minuten sah ich etwas "gnubbeliges" an
    der Spinne. Ich sah genauer hin und traute meinen Augen kaum! Da war doch
    tatsächlich eine kleine Arbeiterin an der Spinne und begutachtete sie. Ein
    wenig später hat sie ihre Schwestern gerufen und da waren sie schon zu fünft!
    Es war extrem interessant anzusehen, wie sie die Spinne in Richtung RG
    manövrierten.


    Eine Ameise hat von hinten geschoben die andere hat gezogen und die anderen
    haben Platz gemacht oder saßen sogar oben drauf! Die
    Arbeiterin vorne hatte eine extreme Kraft das sie fast alleine die riesige
    Spinne mit 2 Arbeiterinnen oben drauf ziehen konnte.


    Es gab immer ein hin und her wie sie die Spinne jetzt am besten in den Eingang
    bekommen. Schließlich haben sie es nachdem die Sinne 2 mal wieder raus gefallen
    ist, geschafft! Da war ich aber stolz auf meine kleinen


    Die Spinne wurde zerteilt und zur Königin gebracht, die sich schon gefreut hat.


    3 Tage später sah ich sie am Eingang wieder und habe sie mit einer Pinzette
    entfernt, wohl zufrüh, denn große Panik ist ausgebrochen... Merke: Erst
    entfernen wenn das Insekt in irgendeiner Ecke weit entfernt vom Nest liegt.


    Dienstag bis Donnerstag kehrte wieder der Ameisenalltag ein, aber ich hatte
    auch wegen der Schule nicht viel Zeit mich mit ihnen zu beschäftigen.


    Kommen wir zu Donnerstag 10. April:


    Großer Moment für mich: Ich habe die erste Larve oder Puppe (ich war mir nicht
    ganz sicher) gesehen. Zwar nur ganz kurz und die nächsten tage auch nicht
    wieder, aber wenigstens gesehen. Die Arbeiterin hatte die Larve im Nest
    rumgetragen.


    In den Nächsten Tagen habe ich noch eine Fliege verfüttert und einen Falter.




    Samstag 12. April


    Proteinshake am Morgen


    Mama war so nett und hat mir eine Fliege gefangen. Sofort überbrüht und dann als
    Frühstück serviert...lecker... Gleiches Verfahren mit dem reintragen, nur das
    ich es diesmal leider nicht mit bekommen habe da es so schnell ging.


    Sonntag 13. April




    Es gab eine Mücke -> überbrüht -> rein damit. Hab's wieder nicht
    mitbekommen wie sie die Mücke reingetragen haben aber ich hatte auch keine
    Zeit.


    Übrigens ich habe die Arena in der letzten Zeit 2 mal besprüht. Danach flitzen
    die kleinen immer ganz schnell rum
    Ich muss mir nur noch überlegen wie ich diese nervigen Wasserflecken von der
    Glas Scheibe wegbekomme :frage:




    Donnerstag 17.4:


    Heute große Entdeckung: Ich habe ganz viele Larven und Eier gesehen. Davon habe
    ich auch Fotos gemacht, wenn man etwas erkennt. Ich bin ganz happy! Ich meine
    auch eine Puppe gesehen zu haben allerdings habe ich nicht eine so gute
    Nesteinsicht da sie ein bisschen Erde an die Scheibe geklebt haben.
    Ich habe heute auch wieder eine kleine Fliege verfüttert.



    Jetzt kommt's: Ich habe mich mal im Filmen versucht und einen Zeitraffer Film
    von der Fütterung gemacht!


    Würde mich sehr freuen wenn ihr euch den Film ansehen würdet!





    https://www.dropbox.com/s/fcr4p2vfoy...ingetragen.mp4



    Bilder:
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140417/temp/qqvgbzxx.jpg]
    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/140417/temp/l5ajzvyj.jpg]
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140417/temp/k92z43gr.jpg]
    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/140417/temp/d5cdtz2f.jpg]
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140417/temp/g9uesv5d.jpg]
    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/140417/temp/cizenyen.jpg]
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140417/temp/oibd8b36.jpg]
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140417/temp/8qy3oqpo.jpg]



    Gruß
    Jan



    P.S ein aktuellerer Bericht folgt die Tage

    Hallo liebe Forenmitglieder und Wilkommen zu meinem Haltungsbericht, den ich schon angekündigt hatte.


    Ich bin Anfänger und die Lasius niger sind meine ersten Ameisen überhaupt. Ich hoffe mir passieren nicht all zu viele Fehler :baeh:
    Das ich überhaupt Ameisen halten darf steht noch gar nicht solange fest, da ich erst mit meinen Eltern diskutieren musste, aber ich sie überzeugen konnte.


    Ich will euch mit diesem HB regelmäßig darüber informieren wie es mit meinen Ameisen so läuft und das ihr mich auf Fehler hinweisen könnt. :smiling_face:



    Die Entscheidung ist mir ziemlich schwer gefallen da ich mir nicht ganz sicher war, ob doch die Camponotus ligniperdus besser sind oder ich ganz klassisch mit Lasius niger anfange.


    Dann ist die Entscheidung doch für Lasius niger gefallen. :smiling_face:


    Ich hatte letzten Samstag beim Antstore bestellt, dabei muss ich sagen das ich auf Vorrat gekauft habe damit ich nicht wegen möglichem weitern Zubehörs noch mal die Versandkosten bezahlen muss:
    -Becken 30x20 Starter Set
    -Schlauch
    -10 Reagenzgläser (man weiß ja nie...)
    -Rote Folie
    -Steckpflanze O
    -Steckpflanze L
    -Lasius niger Königin + 11-25 Arbeiterinnen


    Ich hatte ja letzten Samstag bestellt und habe im Internet die Sendung verfolgt. Alles war fast perfekt und DHL war sogar in meiner Straße. Nur das ich so blöd war und die Hausnummer vergessen habe und damit das ganze Paket wieder zurück nach Berlin geschickt wurde :mad:


    Aber: Heute sind sie endlich angekommen!!! :clap:
    Ich lag noch im Bett als ich es an der Tür klingeln hörte und mir aber nichts dabei dachte. Meine Mutter hatte aufgemacht und dann hörte ich wie meine Mutter die Treppe heraufkam und etwas vor meine Tür stellte. Ich war hellwach :grinning_squinting_face:
    Da sah ich es: Ein Paket mit Antstore Aufschrift! :behappy: Man war ich glücklich. Endlich hat es geklappt!


    Dann habe ich (ohne Frühstück...) das Paket aufgemacht und alles angeguckt und gaaaanz viele Fotos gemacht. Als erstes habe ich in das RG aufgeregt geguckt, ob da denn auch Ameisen drin sind und keine während des Transport umgekommen sind. Alles super! Ungefähr 20 Arbeiterinnen munter herumlaufend. Danach habe ich die Arena aufgebaut und eingerichtet. Dann habe ich das Paraffin Öl (vor dem ich Respekt hatte) so gut wie es ging aufgetragen. Ich denke das ich ein bisschen viel aufgetragen habe...das wird schon! :baeh:


    Achso die Ameisen habe ich zwischenzeitlich im Kleiderschrank untergebracht damit sie es nicht so hell haben.
    Der große Moment: Ich habe Rote Folie um das RG herum gemacht (dabei wurden sie ein bisschen durchgeschüttelt) und in die Arena gesetzt. Das war der schönste Moment :smiling_face: die ersten 2 Arbeiterinnen kamen nach etwas Zögern heraus und haben sich umgesehen. Dann kamen sehr viele nach und sie sind erstmal auf Erkundungstour gegangen. Wider Erwarten waren die total aktiv. Es waren beim Rekord 13(!!!) Ameisen draußen und das nach nur 10 Minuten!


    Die ersten 3 waren auch schon am Honig. Ich habe Imker Bio Honig gekauft (für meine kleinen nur das Beste :smiling_face: ) Die Honig Zucker Mischung aus dem Antstore war total fest und ich hab sie nicht rausbekommen...


    Jetzt sind ungefähr immer 4 Arbeiterinnen draußen und bauen mit Sand etwas im RG.
    Leider kann ich nicht besonders gut ins RG reingucken. Deswegen kann ich auch nicht sagen ob Brut vorhanden ist. Es gibt da ein kleines Bündel das könnte aber auch Watte sein.


    Es sind jetzt ungefähr 20 Arbeiterinnen. Gibt es einen Trick um die besser zu zählen?! Die sind immer so schnell...
    Außerdem krabbeln die Ameisen die ganze Zeit an den Scheiben, das ist nicht schlimm oder?
    Habt ihr noch weitere Tipps oder etwas wo ich aufpassen muss das es mir nicht passiert?


    Mich würde sehr eure Meinung interessieren, wie ihr den HB findet. Habt ihr Verbesserungsvorschläge oder Lob oder Kritik? Lasst es im Diskussions Thread ab! :smiling_face:
    Diskussionsthread zu Jan's Lasius niger


    Jetzt gibt es noch Bilder: :smiling_face:
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140405/temp/9rjgh6wq.jpg]
    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/140405/temp/cl6ghphe.jpg]
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140405/temp/xv77x7pe.jpg]
    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/140405/temp/t3c8yjt9.jpg]
    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/140405/temp/7uazcu68.jpg]
    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/140405/temp/ji5hgcye.jpg]
    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140405/temp/sd7swcu3.jpg]



    Tschau bis zum nächsten Mal :winking_face:

    Moin


    Ich finde den Bericht gut!
    Erklärst du mir mal wofür die 3 Becken sind und wie das mir dem Pilz funktioniert, wäre nett :smiling_face:


    Ich finde das auch gut das du den schreibst weil es nicht soviel über Attas gibt :winking_face:
    Du kannst doch auch mal ein Video machen mit z.b. Zeitraffer wo man sieht was dir machen.


    Bis dann
    Jan

    Danke für deine Antwort Nils!


    ja ich lasse mir auf jeden Fall Zeit, da es ja bei der Ameisenhaltung sehr wichtig ist mit der Geduld. Ich bin ein sehr geduldiger Mensch und habe deshalb auch kein Problem damit wenn es bei den Camponotus etwas länger dauert. Deshalb warte ich bis die wieder verfügbar sind im Antstore weil ich sie viel interessanter finde. :smiling_face:
    Ich wollte ja garnicht unbedingt den Wuselfaktor, deshalb ist es ja gut wenn die Entwicklung lange dauert.
    Danke für deinen Tipp mit dem Paraffinöl. Bei Talkum weiß ich leider nicht wie es funktioniert... :ask:
    Bei Fragen komme ich gerne auf dich zurück :grinning_squinting_face: :face_with_tongue:


    Schönen Tag noch
    Jan


    P.S wenn ich meine Ameisen habe, habe ich auch vor einen Haltungsbericht zu schreiben :thumbs_up:

    Hallihallo,


    Hab noch eine Frage:
    Ich bin gerade dabei beim Antstore die Sachen rauszusuchen. Sollte ich lieber das ANTSTORE Starter Set Becken 25x15 nehmen oder das ANTSTORE Starter Set Becken 30x20?
    Ich dachte mir da das größere ja nur 6€ mehr kostet, lohnt es sich doch dann gleich das zu nehmen oder?


    Welches sonstiges Zubehör brauche ich noch?
    Dabei ist ja Paraffin und Honiglösung welche erstmal halten sollte und Honig kann ich dann ja einfach selber wieder neu kaufen.
    Thermometer ist beim Antstore ziemlich teuer finde ich :think: vielleicht gibt es das ja noch irgendwo anders günstiger...
    Ich habe gesehen das die Camponotus ligniperdus garnicht verfügbar sind :frowning_face:
    Meine Mutter sagt das sie die größeren lieber hätte, weil die sie nicht so an die Gartenameisen erinnern und eben keine so große Kolonie am Anfang haben.


    Benötige ich jetzt schon ein Ytong Nest? Eine Farm hat mir nicht so zugesagt aber ich denke das die Ameisen sowieso erstmal im RG bleiben.


    Morgen werde ich dann (nach den Antworten hier :smiling_face: :winking_face: ) hoffentlich mich entschieden haben und bestellen können.


    Schönen Abend und Danke für eure Unterstüzung :winking_face:


    Jan

    Hallo Leute,


    erstmal bedanke ich mich für die tollen Antworten und eure guten Tipps!


    Ich habe vor einer halben Stunde die Präsentation meinen Eltern gezeigt.


    Es ist eigentlich ganz gut gelaufen, denn es gibt kein Nein aber leider auch noch kein Ja.


    Meine Eltern fanden es total gut das ich mir solche Mühe gemacht habe und die Präsentation ist auch echt gut meinten sie. Sie würden es mir eigentlich auch sehr gerne erlauben, aber es sprechen noch 2 Sachen dagegen.


    Meine Mutter hat einen ziemlich großen Eckel vor Ameisen. Wir hatten mal in einem Blumentopf im Wohnzimmer eine riesige Ameisen Plage und auch unter dem Parkett Boden. Diese Bilder hat meine Mutter noch genau vor Augen.


    Zweites Problem ist das mein Vater allgemein gegen Haustiere ist da er nicht an sie gebunden sein mag. Er sagt das es ja vielleicht doch noch dazu mal kommt das ich etwas wichtigeres zu tun habe.


    Ich habe gegen alle ihre Befürchtungen gegen Argumente gehabt. Aber den Eckel kann ich nicht durch Argumente wegbekommen.
    Ich habe es aber wahrscheinlich geschafft meine Mutter davon zu überzeugen es wenigstens zu versuchen. Sie meint das sie mich so gerne für meine Arbeit belohnen würde aber das sie noch mal überlegen muss, wie sie das machen will.
    Mein Vater will auch noch mal drüber nachdenken.


    Also insgesamt habe ich es wenigstens geschafft das sie nicht von vornherein Nein sagen ;D


    Danke ich weiß jetzt besser was ich genau möchte. Ich denke das auch wenn die Camponotus ligniperdus noch so schön aussehen, die Lasius niger die bessere Wahl sind. Ich würde mich wahrscheinlich für eine Arena und ein Ytong Nest entscheiden, Farm finde ich nicht so gut.


    Ich werde euch berichten wie es weiter verläuft.


    Schönen Abend noch
    Gruß Jan


    P.S @pierre dein Blog ist cool :winking_face:

    Hallo zusammen,


    ich bin totaler Einsteiger und würde gerne mit der Ameisenhaltung beginnen. Seit dem letzen Jahr ab November habe ich mich informiert und im Ameisenforum/Ameisencafe mitgelesen. Dabei habe ich viel über die Haltung gelernt. Es ist jetzt Ende März und die Winterruhe endet. Das heißt es wird jetzt ernst und wenn alles klappt kann ich mir meine Kolonie zulegen. [Blocked Image: http://ameisenforum.de/images/smilies/wink.gif]


    Allerdings gibt es noch ein paar Schwierigkeiten:


    Problem 1: Ich muss meine Eltern erstmal überzeugen Ameisen zu halten. Ich bin dabei eine Power-Point Präsentation zu machen, wo ich die Haltung erläutere und Argumente für die Haltung präsentiere. :grinning_squinting_face:


    Problem 2: Ich war mir eigentlich sicher, dass Lasius niger für mich in Frage kommt, allerdings bin ich auf die Camponotus ligniperdus gestoßen und die sind ja auch interessant. Ich bin ein bisschen verwirrt und blicke da im Moment nicht mehr ganz durch, was für mich besser geeignet ist.


    Was ich gut finde ist, dass bei den Camponotus ligniperdus die Kolonie nur langsam wächst und somit es nicht so unübersichtlich wird und mir die Ameisen über den Kopf wachsen.


    Bei der Arena oder Farm/Ytong Nest bin ich noch flexibel. Allerdings ist die Preisgrenze bei 70€. Bestellen würde ich gerne im Antstore.


    Bezüglich der Bewässerung habe ich auch noch nicht alles verstanden wie das funktionieren soll... Einfach besprühen? Oder Drainage Rohr und wie geht das dann? :frage:


    Braucht ihr noch weitere Informationen?


    Ich denke es kommen noch ein paar Fragen dazu.[Blocked Image: http://ameisenforum.de/images/smilies/tongue.gif]


    Vielen Dank für die Antworten und ein schönes Wochenende noch!
    Gruß
    Jan