Literaturtipps

Literaturtipps

Es sollen hier einige Bücher über Ameisen vorgestellt werden. Leider sind nicht mehr alle so leicht zu bekommen, weil manche nicht mehr aufgelegt werden. Wenn Du ein gutes Buch über Ameisen gefunden hast, welches hier noch nicht aufgeführt ist, kannst Du eine Eintragung beim Team beauftragen. Du findest hier sowohl Bücher in deutscher Sprache, als auch in Englisch (s.u.)


Deutschsprachige Bücher



Die Ameisen Autor: Walter Kirchner

Erscheinungsjahr: 2001

ISBN: 340644752X

"Ameisen faszinieren den Menschen seit jeher und in ganz besonderer Weise. Sie sind klein, unzählig viele und äußerst erfolgreich. Ihr geradezu sprichwörtlicher Fleiß, ihre genial anmutenden Überlebenstechniken und ihr perfekt aufeinander eingespieltes Zusammenleben lassen rasch vergessen, dass es sich hierbei "nur" um Insekten handelt. Walter Kirchners anschauliche Beschreibung dieser Tiere und seine leicht verständlichen Erläuterungen ihrer erstaunlichen Fähigkeiten machen die besondere Faszination deutlich, die von diesen Tieren ausgeht."




Bienen, Wespen und Ameisen (Was ist was?, Bd. 19) Autor: Sabine Steghaus-Kovac

Erscheinungsjahr: 2004 (Neuauflage)

ISBN: 3788602597

Die Hautflügler - dazu zählen Bienen, Wespen und Ameisen - sind eine der wichtigsten Insektenordnungen. Ihre wertvollen Dienste in Natur und Landwirtschaft sind für das Ökologische Gleichgewicht unverzichtbar. Ohne die Bestäubungsdienste der Blütenbesucher wären viele Pflanzen vom Aussterben bedroht, ohne die unterirdischen Bauten der Ameisen würde der Boden nicht gedüngt und durchlüftet werden. Die Wissenschaftsjournalistin Dr. Sabine Steghaus - Kovac bringt uns die Welt dieser faszinierenden Tiere näher. Sie besucht mit uns die zahlreichen Bewohner einer Blütenwiese und lässt uns an dem emsigen Treiben in einem Ameisenhügel teilhaben. Mach-mit-Kästen zeigen, wie wir uns selbst aktiv mit diesen sch+tzenswerten Tieren beschäftigen können.




Das Sozialleben der Ameisen Autor: Klaus Dumpert

Erscheinungsjahr: 1994

ISBN: 3826329309

Darstellung über das Sozialleben der Ameisen, welche sämtliche Ameisengruppen aus allen Teilen der Welt unter den verschiedensten Aspekten behandelt. Dabei werden - und das macht dieses Buch auch für den Fachwissenschaftler interessant - die Befunde, Hypothesen und Theorien durch Zitate der Originalliteratur belegt.





Ameisen beobachten, bestimmen Autor: Bernhard Seifert

Erscheinungsjahr: 1996

ISBN: 3894401702

Etwa 350 Seiten. Sehr viele Farbfotos von praktisch jeder in Mitteleuropa lebenden Art. Bestimmungsschlüssel und sehr informativer allgemeiner Teil. Jede Art wir ausführlich vorgestellt. Teilweise etwas viele Fachbegriffe, welche jedoch im Schlussteil erklärt sind. Nun es könnte vielleicht wieder vom Verlag "booksagain" neu gedruckt werden , im Moment befindet sich dieser Verlag allerdings mit dem Altverlag und dem Autor in Verhandlung ! Sollte man sich einige der Bücher reservieren wollen , kann man sich unverbindlich auf der Seite vormerken lassen !




Ameisen, der duftgelenkte Staat Autor: Wolfgang Schwenke

Erscheinungsjahr: 1996, 2002

ISBN: 3784203094

Wir begegnen ihnen beinahe auf Schritt und Tritt, in Wäldern und auf Feldern, in Gärten und auch in unseren Häusern - den Ameisen. Jeder kennt sie. Aber sind sie wirklich bekannt? Wer weiß etwas von ihrem geheimnisvollen Staatenleben, ihrer Sklavenhaltung oder Viehzucht? Wer kennt ihre Rolle in der Natur und ihre Beziehungen zu uns Menschen? All jenen Fragen will dieses Buch nachgehen. Es möchte einen Einblick in das Leben einer Tiergruppe geben, über die in jüngster Zeit erstaunliche, ja teilweise fast unglaubliche Forschungsergebnisse gewonnen wurden.





Ameisen, faszinierende Welt Autor: Bert Hölldobler, Edward O. Wilson

Erscheinungsjahr: 2001

ISBN: 3492234143

Diese von zwei Experten geschriebene reich illustrierte Naturgeschichte führt in die faszinierende Welt der Ameisen. Wir erfahren von der Artenvielfalt, von typischen Verhaltensweisen, von der effektiven Zusammenarbeit und den Verständigungsmöglichkeiten innerhalb der Kolonien und von den perfekt geplanten kämpferischen Auseinandersetzungen mit anderen Völkern.




Ameisen, Die Entdeckung einer faszinierenden Welt Autor: Bert Hölldobler, Edward O. Wilson

Erscheinungsjahr: 1995

ISBN: 3764351527

Diese von zwei Experten geschriebene reich illustrierte Naturgeschichte führt in die faszinierende Welt der Ameisen. Wir erfahren von der Artenvielfalt, von typischen Verhaltensweisen, von der effektiven Zusammenarbeit und den Verständigungsmöglichkeiten innerhalb der Kolonien und von den perfekt geplanten kämpferischen Auseinandersetzungen mit anderen Völkern.





Grundlagen der Ameisenhaltung - Informationen für den Einsteiger Autor: Martin Sebesta

Erscheinungsjahr: 2006

ISBN: - EAN: 4250220801659

Dieses Buch enthält alle nötigen Informationen, die man zum Einstieg in die fantastische Welt der Ameisenhaltung benötigt. Ist einfach zu lesen und enthält keine komplizierten Fachbegriffe. Welche Ameisenart eignet sich für den Einsteiger? Häufige Anfängerfragen. Überblick über die gängigsten Formicarien-Varianten. Worauf ist bei der Haltung von Ameisen zu achten?





[DVD] Die Ameisen - Selbstlos bis in den Tod Autor: ---

Erscheinungsjahr: 2004

ISBN: ---

Über 90 Millionen Jahre bevölkern diese kleinen Kreaturen den Erdball. Überaus erfolgreich im Überlebenskampf sind sie dem Menschen nicht nur zahlenmäßig weit, sondern auch gewichtsmäßig bei der Gesamtmasse überlegen. Als perfektes "Sozialwesen" mit strengen Hierarchien ist die einzelne Ameise ein reibungsloses Rädchen im "Staatswesen" eines Volkes. Dieses treibt "Ackerbau" und "Viehzucht" organisiert seine Verteidigung und greift andere "Staaten" an, um Land, Nahrung und Sklaven zu erobern. Durch die faszinierende Welt der Ameisen führt Edward O. Wilson, Professor of Science an der Harvard University. Als Co-Autor bekam er für das Buch "Die Ameisen" den Pulitzer-Preis.




Lehrbuch der Entomologie Autor: K. Dettner, W. Peters, T. Bauer, A. Buschinger, A. Eggert

Erscheinungsjahr: 1999

ISBN: 3827411025

Integument und Bau des Insektenkörpers; Ernährung, Stoffwechsel-, Bewegungs- und Sinnesphysiologie, Endokrinologie; Fortpflanzung und Entwicklung der Insekten; Ökologie: Wechselbeziehungen der Insekten untereinander, mit Pflanzen oder Mikroorganismen. Insekten als Beute. Soziale Insekten; Medizinische Entomologie, Methoden der Schädlingsbekämpfung, Pflanzenschutz; Stammesgeschichte und Zoogeographie der Insekten; Übersicht über die Vielfalt der Insekten. Mit Beiträgen von 23 Fachwissenschaftlern.





Die Entdeckung der Intelligenz oder Können Ameisen denken? Autor: Holk Cruse, Jeffrey Dean, Helge Ritter

Erscheinungsjahr: 2001

ISBN: 3423330643

Schlaue Ameise, dummes Huhn, genialer Mensch - derartige Zuschreibungen von Intelligenzgraden fallen uns leicht. Doch wodurch wird Intelligenz überhaupt möglich, und was zeichnet sie aus? Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Dazu trug die Erforschung der biologischen Grundlagen von intelligentem Tierverhalten bei.





[VHS] Discovery Channel - Ants: Alles über Ameisen Autor: ---

Erscheinungsjahr: 2000

ISBN:

Säuresprays, schmerzhafte Bisse und kräftige Kiefer: wenn ein Heer von afrikanischen Treiberameisen durch den Wald marschiert und eine Schnecke ihren Weg kreuzt, hat diese nicht die geringste Chance, auch wenn sie tausendfach größer ist als jede ihrer Gegnerinnen. Denn Ameisen sind eine Organisation, jede einzelne ist ein kleines Rädchen einer gewaltigen Maschinerie.





Ameisen Autor: Otto Scheerpelz

Erscheinungsjahr: 1951, 2003 (2.Auflage)

ISBN: 3894325240

Unter den Insekten haben von altersher keine anderen Formen solche Beachtung , ja Bewunderung gefunden, wie die in Kolonien oder besser gesagt Dauerfamilien lebenden Wespen, Hummeln, Bienen und Ameisen. Die Ameisen gehören, wie die anderen eben genannten Insekten, zur umfangreichen Insektenordnung der Hautflügler (Hymenoptera). Sie bilden innerhalb dieser die große Familie der Formicidae, die heute bereits an die 200 Gattungen mit etwa fünfeinhalb Tausend bisher bekannt gewordener Arten, Unterarten oder Rassen und Varietäten umfasst. Ameisen sind über alle Kontinente zwischen den beiden Polarkreisen der Erde verbreitet.





Der summende Wald Autor: Heinz Ruppertshofen

Erscheinungsjahr: 1995

ISBN: 3431022804

Buch über Waldimkerei und Waldhygiene Kombinierter Biologischer Waldschutz , Ameisenhege und Schutzmaßnahmen




Einführung in die Ameisenhaltung Autor: Bianca Beyer

Erscheinungsjahr: 2005

ISBN: -

84 Seiten Mit diesem Buch kann sich der Einsteiger informieren, was es bedeutet Ameisen zu halten. Grundlegende biologische Sachverhalte werden anschaulich erläutert und anschließend im praktischen Teil auf die möglichen Haltungsvarianten eingegangen. Hier erfährt man nicht nur, was man alles an Equipment benötigt, sondern auch welche Ameisenart für den Einsteiger geeignet ist. Nebenbei werden praktische Tips gegeben, was man seinen Pfleglingen verfüttert, und wie man z.B. die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Formicarium regulieren kann. Auch der Punkt der Winterruhe wird nicht ausglassen.




Die Roten Waldameisen Autor: Prof. Dr. Dieter Otto

Erscheinungsjahr: September 2005

ISBN: 3894327189

Der Band vermittelt einen umfassenden Einblick in die faszinierende Welt der hügelbauenden Roten Waldameisen. Erkenntnisse zur taxonomischen Zuordnung, zu den interessanten sozialen Verhaltensweisen und zur Bedeutung der Ameisenvölker im Ökosystem des Waldes werden ebenso und tiefgründig erörtert wie auch die Regelfaktoren, die in diesem Insektenstaat wirken. Die Darstellung ist sowohl für jeden Naturfreund als auch mit mehr als 300 Quellennachweisen für den, der sich wissenschaftlich mit der Thematik befasst, von Nutzen. Der Band enthält eine gut bebilderte, leicht handhabbare Bestimmungstabelle für die hügelbauenden Waldameisen Europas.





[DVD] Ameisen - Die heimliche Weltmacht Autor: Wolfgang Thaler

Erscheinungsjahr: 2006

ISBN: ---

Sie führen Kriege und verabreichen Medizin, betreiben Ackerbau und Weidewirtschaft. Sie leben in einer Welt aus verschlüsselter Befehlsketten, geheimen Giftmischungen und gigantischen Körperschaften. Sie sind seit 3 Millionen Jahren allgegenwärtig auf diesem Planeten. Und doch erscheint uns keine Lebensform fremdartiger. Universum-Filmer Wolfgang Thaler und Ameisen-Autorität Prof. Bert Hölldobler bringen uns die geheimnisvolle Welt der sozialen Insekten jetzt auf DVD näher.



Bienen, Wespen, Ameisen. Hautflügler Mitteleuropas Autor: Heiko Bellmann

Erscheinungsjahr: 2005, 2010 (4. Auflage)

ISBN: 3440096904, 9783440123973

Bienen, Wespen und Ameisen - Honiglieferanten, Blütenbestäuber, hochorganisierte Staatenwesen oder lästiges Ungeziefer und gefährliche Stechinsekten? Das vorliegende Buch stellt über 130 verschiedene Bienen-, Wespen- und Ameisenarten vor. In zum Teil erstmals veröffentlichten Bildern erschließt es die faszinierende Welt und das komplexe Verhalten dieser Tiere. Tipps für die Beobachtung und die Ansiedlung dieser Arten im Garten helfen dabei, die Insekten durch eigene Anschauung näher kennen zulernen.





Im Ameisenbau Autor: Anne Möller

Erscheinungsjahr: 2006

ISBN: 3491420598

Im Reich der Waldameisen - Bildersachbuch über eine unserer faszinierendsten heimischen Tierarten. Klappfenster laden ein zum spielerischen Entdecken, viele naturgetreue Bilder, altersgerechte Sachinformationen zum Lesen und Vorlesen, preisgekrönte Autorin und Illustratorin (Deutscher Jugendliteraturpreis). Am Waldrand wohnen die Waldameisen in ihrem großen Ameisenhaufen. Da lohnt es sich, genauer hinzuschauen! Ein Blick hinter die Klappfenster zeigt: Es ist jede Menge los im Ameisenbau. Die einfachen Texte geben Antworten auf viele Fragen: Wie finden die Ameisen ihr Futter? Wie ziehen sie ihre Jungen groß? Wie sind die Aufgaben im Ameisenstaat verteilt?




Die Ameisen Mittel und Nordeuropas Autor: Dr. Bernhard Seifert

Erscheinungsjahr: 2007

ISBN: 3936412022, 978-3-936412-03-01



Dieses Werk ist eine Neubearbeitung des 1996 erschienenen Buches "Ameisen beobachten und bestimmen". Es wurden umfangreichere Ergänzungen insbesondere im speziellen Teil vorgenommen , der Bestimmungsschlüssel unter Einbeziehung weiterer Arten (121 Arten) und geographischer Regionen vollständig überarbeitet und akualisiert.


Englische Bücher




The Ants of Central and North Europe Autor: Bernhard Seifert


Erscheinungsjahr: 2018


ISBN: 3936412073 / 978-3-936412-07-9


This book was originally published in German (Die Ameisen Mittel und Nordeuropas) and is now available in a significantly expanded English version, describing more species (121 in the original versus 190 in the current version).

This book contains:
- an introduction to morphology, development, ecology, life cycle, feeding strategies and enemies of ants,
- comprehensive information on all important aspects of the special biology of the 180 outdoor species of Central and North Europe given in a standardized handbook format,
- a short description of the multidimensional niche space of all German ants,
- an illustrated determination key to 190 species recorded for the area and directly adjacent regions,
- the author‘s position to some fundamental questions of taxonomy and biodiversity research,
- 581 photos and line drawings of living or mounted ants.





Thinking about Ants Autor: Barbara Brenner, Carol Schwartz


Erscheinungsjahr: 1996


ISBN: 1572552093


This simple introduction invites readers to see the world from an ant's point of view. As the text briefly describes the tiny insect's physical and behavioral characteristics, natural habitats, life cycle, diet, and enemies, it suggests that one imagine becoming an ant, taking on specific physical characteristics as they are mentioned and performing some of a worker ant's tasks.




The Ants Autor: Bert Hölldobler, Edward O. Wilson


Erscheinungsjahr: 1990

ISBN: 0674040759, 9780674040755

This is the definitive scientific study of one of the most diverse animal groups on earth; pretty well everything that is known about ants is in this massive work. But books do not win Pulitzer Prizes, as this one did in 1991, for exhaustiveness; besides being the last word in science, this work is beautifully written, and accessible to the lay reader. Wilson, of Harvard, and Holldobler of the University of Wurzburg, may inspire a whole new generation of budding entomologists. Every branch of biology is covered, from evolution to taxonomy to physiology to ecology. Lavishly illustrated, it is full of amazing facts, many concerning the incredible social behavior of these creatures.



Ants (Animals of the Rainforest S.) Autor: Christy Steele

Erscheinungsjahr: 2003

ISBN: 1844211266

Each book in this series aims to teach the reader about the rainforest biome through a close look at the unique animals that live there. It presents the mesmerizing beauty of the wildlife that lives in the rainforest. Chapters comprehensively describe the life cycle of each animal and how it interacts with its environment, its habits and lifestyle and details the threats it faces from human and environmental sources. Each book contains: - A range map and a 'quick look at' feature that gives pupils a brief overview of the basic facts - Dramatic full page photography and interesting page features




Journey to the Ants Autor: Bert Hölldobler, Edward O. Wilson

Erscheinungsjahr: 1998

ISBN: 0674485262, 9780674485259


Journey to the Ants gives an outstanding overview of the enormous variety and fascination of myrmecology, from the primitive bulldog ants of Australia to the complexities of weaver ant societies, slave-making ants and agriculture, army ants, and the social parasites concealed within anthills. There is an appendix with practical instructions for collecting individual ants or whole colonies, dead or alive. Hölldobler and Wilson clearly want other children to follow in their footsteps, growing from simple bug love to insights into evolution and society.




The Herbivory of Leaf-Cutting Ants Autor: R. Wirth, W. Beyschlag, R. Ryel

Erscheinungsjahr: 2002

ISBN: 3540438963, 9783642078651


Plant-animal interactions have become a focus of ecological research, with the processes of herbivory being of special interest. This volume examines the interactions of leaf-cutting ants with the rainforest vegetation on Barro Colorado Islands in Central America. It is the synthesis of field research on multiple scales extending over a period of several years. This work can serve as a model study summarizing and extending knowledge about herbivorous insect-plant relationships, and the resulting consequences on structural and functional features of tropical ecosystems. The text is an invaluable reference for researchers and land managers working in the fields of plant-animal interactions, herbivory, community ecology and biodiversity.