Myrmica rugidnodis

  • Eine sehr schöne Art, die mit ihrem Stachel aktiv nach Beute jagt. Haben ein ausgeprägteres Jagdverhalten als Myrmica rubra. Sie verdrängen Myrmica rubra über 800m NN, vor allem in Wäldern. Sie graben keine tiefen Erdnester, sondern leben eher oberflächlich, in Moos oder totem Holz. Das Nest sollte leicht feucht sein und Wasser immer vorhanden. Alles in allem ist die Waldknotenameise aber eine recht robuste Art, die sich unter den richtigen Bedingungen schnell vermehrt.

    Artenverzeichnis

    Familie
    Formicidae (Ameisen)
    Unterfamilie
    Myrmicinae (Knotenameisen)
    Tribus
    Myrmicini
    Gattung
    Myrmica
    Art
    Myrmica rugidnodis
    Deutscher Name
    Waldknotenameise
    Lebensraum/Heimat
    mag es feucht, gut temperierte Wälder, offenes Gehölz. Fehlt auf landwirtschaftlichen Flächen und in Siedlungsnähe. In Wäldern und oberhalb 800m NN auf Wiesen und Mooren verdrängen sie M. rubra. Europa: Großbritannien bis Zentral-Asien, Skandinavien bis schwarzes Meer. In den USA lokal eingeschleppt. Ebene bis subalpine Stufe.
    Königinnen
    semiclaustral, Pleometrose in der Haltung möglich. Königinnenpolymorphismus: Macrogynen = monogyn, Microgynen = polygyn
    Arbeiterinnenunterkasten
    Nein, monomorph
    Nahrung
    Insekten, Honig(wasser), betreibt Trophobiose, betreut Aphiden- und Cocciden-Kolonien, räuberisch
    Winterruhe
    Ja
    Schwärmzeit
    Juli bis September zwischen 15:00 und 22:00 Uhr bei schwülwarmen Wetter
    Aussehen/Färbung

    rötlich, Kopf dunkler

    Puppen
    Nacktpuppen
    Körpergröße
    Microgynen 6,5 - 7,5mm;
    Macrogynen 7,5 - 8,5mm;
    Arbeiterinnen: 4 - 6mm;
    Männchen: 4 - 6 mm;
    Koloniegröße
    mehrere 1000 Arbeiter
    Luftfeuchtigkeit Arena/Nest
    Arena: 30 - 50% Nestbereich: 50 - 70%
    Temperatur Arena/Nest
    Arena: 19 - 26°C Nestbereich: 21 - 24°C
    Bodengrund Arena
    Humus, Holz, Sand, Sand-Lehm
    Nestformen
    keine tiefen Erdnester, unter Holz, Moos,
    Entwicklungszeiten
    Insgesamt ca 4-6 Wochen (stark Temperatur abhängig)
    Einschätzung der Haltungsschwierigkeit
    Einsteigerfreundlich

Share