Ameisenfarm Marke Eigenbau II

    • Official Post

    Hi zusammen,


    eventuell kann sich noch jemand an meine allererste Farm Marke Eigenbau erinnern (Baujahr 2008 ) , siehe hier. Diese Variante war derart baufällig, dass der Deckel mit Gummis befestigt werden musste :grinning_squinting_face:
    Sie bestand aus zwei Glasscheiben und Plexiglas für die Standfläche/Seitenflächen/Deckel.
    Die Ameisenfarm war nicht lange im Betrieb, denn das Plexiglas verformte sich schnell und ließ die Farm undicht werden.
    Schließlich brach die Farm auseinander, als ich sie zu stark belastete^^



    Nun, zweieinhalb Jahre später, habe ich eine neue Farm gebaut, diesmal qualitativ deutlich hochwertiger. Ihre Maße betragen 24 x 2,2 x 30 cm. Sie ist gedacht für größere Kolonien und/oder größere Arten (wie meine Camponotus herculeanus).
    Die Seitenflächen sowie die Standfläche bestehen nun aus Aluminium. Zwar hat man so keine EInsicht an den Seiten, die Stabilität ist dafür deutlich höher. Zudem hat diese Farm richtige Schlauchanschlüsse, ebenfalls aus Aluminium.
    Auch der Deckel besteht aus Aluminium. Die Glasfronten hingegen sind zwei einfache Scheiben von einem Bilderrahmen, deswegen leider nur 2mm stark. Man muss also etwas vorsichtiger sein mit dem Teil, aber sie bricht auch nicht gleich auseinander :winking_face:


    Nun, erstmal ein paar Fotos, danach eine kleine Bauanleitung (leider ohne Fotos).





    Die klassische Frontansicht




    Schrägansicht mit Deckel...




    ... und ohne Deckel




    Der Deckel selbst (Untersicht)...




    ... schließt zu 100% dicht ab. Das Rundrohr, das herausragt ist selbstverständlich der Schlauchanschluss.



    Wie wurde die Farm gebaut? Anleitung Schritt für Schritt.


    Bauteile:
    2x Glasscheibe in Wunschgröße (hier 24x30cm)
    2x Alu-U-Profil in Höhe der Farm und Wunschbreite (hier 2,2cm Innenmaß)
    1x Alu-U-Profil in Länge der Farm und Wunschbreite (siehe oben)
    Platte für die Standfläche (Aluminium/Glas)
    Platte für den Deckel (Aluminium/Glas; Maße: Etwas breiter als das verwendete U-Profil, Länge der Farm)
    Rundrohr für die Schlauchanschlüsse (Aluminium)
    (Bau)Silikon (chemisch neutral, nicht essigvernetzend!) oder besser noch das teure Aquarienbau-Silikon


    • Die Aluminium-U-Profile werden zurechtgesägt. Man benötigt zwei Teile für die Seitenflächen und ein Teil für den Deckel. Die Seitenteile entsprechen von der Höhe der Höhe der Farm (hier 24cm). Der Deckel ist so lang wie die Farm (hier 30cm). Die Seitenteile werden einseitig im 45°-Winkel abgesägt. Das Deckelteil wird hingegen auf beiden Seiten im 45°-Winkel abgesägt. Wieso das so ist, erkennt man gut auf dem letzten Bild - der Deckel schließt so exakt mit den Seitenflächen ab. Für die Sägearbeiten ist eine hochwertige Metallsäge sinnvoll, per Hand ist das mühselig. Ich konnte die meines Chefs nutzen, ein teures und sehr präzises elektrisches Gerät.
      Unbedingt die Schnittkante einrechnen, es gehen je nach Sägeblattdicke ca. 0,5-2mm flöten!
    • Das zweite Teil für den Deckel ist eine schlichte Aluminiumplatte. Diese muss nicht dick sein, sollte aber etwas breiter sein als das U-Profil, das Verwendung fand. So hat man einen kleinen Überstand, an dem man den Deckel greifen kann (siehe Bild 4). Diese Platte verklebt man mittels Silikon mit dem zurechtgesägten Deckel-U-Profil. Das war wohl der einfachste Teil :winking_face:
    • In die zurechtgeschnittenen Seiten-U-Profile werden nun mittels eines geeigneten Bohrers Löcher gebohrt, in die das Rundrohr für die Schlauchanschlüsse hineinpasst
    • Zuschnitt der Schlauchanschlüsse (je nach Farm 2,5-4cm Länge)
    • Sinnvollerweise klebt man nun mit Silikon die Schlauchanschlüsse in die vorgesehenen Löcher in den Seiten-U-Profilen, denn wenn man die Scheiben schon drauf hat, wird es mühsam. Aushärten lassen!
    • Nun legt man die beiden zugeschnittenen Seiten-U-Profile auf die Seite, trägt etwas Silikon auf die äußeren Flächen und klebt eine Scheibe drauf. Aushärten lassen. Danach diesen Schritt mit der zweiten Scheibe auf der anderen Seite wiederholen.
    • Der dünne Kasten den man nun hat eignet sich hervorragend, um ihn mittels Silikon auf die Standfläche zu kleben, er steht sogar von selbst und muss nicht zwingend stabilisiert werden :grinning_squinting_face:


    Sorry, dass ich den Bau nicht dokumentiert habe mit Fotos. Ich denke wenn man sich das Endresultat genau anschaut, ist klar, wie es gemeint ist und wie alles zusammengehört :winking_face:



    Kostenpunkt der 24x30cm-Farm: Schwierige Sache. Da die U-Profile Meterware sind und auch das Rundrohr, beliefen sich meine Kosten erstmal auf gute 30€. Die Kosten enpsrechen somit beim Erstbau ziemlich genau dem eines Ameisenshops.
    ABER: Das Material reicht für 3 Farmen dieser Größe. Der Kostenpunkt für eine Glasscheibe (aus einem rahmenlosen Bilderrahmen) ist ca. 3,95€, also zusammen knapp 8€. Rechnet man das zusammen ergibt sich, dass einen eine weitere Farm nur noch knappe 20€ kostet, damit kommt man also schon deutlich günstiger weg, als bei gekaufter Ware und man hatte den Spaß und den Stolz, es selbst geschafft zu haben (bzw. hatte in meinem Fall mein Chef Spaß am Sägen - er liebt Heimwerken - und ich den Ärger beim Zusammenkleben - ich hasse Heimwerken :D).


    Zudem sinken die Kosten natürlich mit kleineren Bauteilen für kleinere Farmen. Und Versandkosten hat man auch keine - die Kosten werden also weiter relativiert, sofern man seine Bauteile nicht irgendwo bestellt, sondern aus dem Baumarkt holt.



    An sich ist das denke ich eine schöne Sache, allein Glas ist im Zuschnitt vermutlich recht teuer in der richtigen Stärke (besser als meine 2mm sind wohl 4mm Glas). Deswegen habe ich mich auch für das Bilderrahmen-Glas entschieden, das zwar dünner ist, aber eben auch sehr billig. Wenn man vorsichtig mit der Farm umgeht, kann auch nichts passieren.




    Joa, das war´s. Hoffe euch gefällt meine Farm, auch wenn mein handwerkliches Geschick eher gering ist und die Silikonfugen nicht immer wunderschön. Summa summarum zählt für mich, dass das Ergebnis für meine Verhältnisse sehr gelungen ist und die Farm funktioniert.



    Herzliche Grüße,
    ice_trey

    Träume den unmöglichen Traum, besiege den unbesiegbaren Feind, strebe mit deiner letzten Kraft nach dem unerreichbaren Stern.

    Edited once, last by ice_trey ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!