Posts by EyeOfS4uron

    Temnothorax/Leptothorax sind ja sehr kleine Kolonien. Das bedeutet, dass sie auch ein sehr kleines Nest brauchen! (Also wirklich extrem klein)
    Meine Leptothorax Kolonie lebt z.B immer noch im kleinsten Reagenzglas, welches ich besitze und da ist immer noch genug Platz (und die ist inzwischen ziemlich groß für eine Leptothorax Kolonie).
    Aber nun zu deiner Frage: Du kannst prinzipiell alles als Nest nehmen z.B Nüsse (wobei eine ganze Walnuss schon zu groß wäre) oder auch ein kleines hohles Stück Holz es eignen sich aber auch Nester aus Kork oder Y-Tong. Wichtig ist nur, dass es klein ist. Erwähnenswert ist ebenfalls zu sagen, dass Temnothorax/Leptothorax in der Lage sind, ihre Nester selbst zu befeuchten.

    Ich kann deinen Vorschlag durchaus verstehen und wäre selbst für eine Entmüllung von unnötigen/veralteten BEITRÄGEN! Eine Löschung halte ich für eher kritisch, denn zum einen: Warum sollte man alte Accounts löschen, stören sie? Was ist wenn mal jemand zurück kommt? Zum anderen halte ich die Anzahl an Beitragen für irrelevant, man kann auch in wenigen Beiträgen viel informatives wiedergeben.

    Erstmal willkommen im Ameisencafe! :)


    Schön, dass sich dein Neffe für Ameisen interessiert. Du hast richtig erfasst, dass L. niger wohl DIE Einsteigerameise ist, es gibt aber auch andere tolle Arten für den Anfang (z.B L. flavus, M. rubra (Bei rubras aber darauf achten, dass es immer feucht ist!) uvm.).


    Das ein Nest aus Gel absoluter Schwachsinn ist, hast du schon mal richtig erkannt. Das Formicarium in dem von dir verlinktem Video sieht zwar optisch ansprechend aus, ist meiner Meinung nach aber für den Anfang übertrieben. Ich halte meine Kolonien am Anfang in einer kleinen Ferrero Rocher-Box (Einfach das RG reinstellen) das funktioniert super und reicht für das erste Jahr völlig aus, sieht allerdings optisch eher mittelmäßig aus (was mir z.B völlig egal ist, dir aber anscheinend wichtig ist).


    Da jedoch mit 11 Jahren die Wahrscheinlichkeit, dass er die Lust daran verliert groß ist (Da sich die Kolonien vor allem im ersten Jahr sehr langsam entwickeln und viel Ruhe brauchen).


    Ein anderes Problem, das ich in einem 2in1 Formicarium (Nest und Arena in einem) sehe, ist die Größe, im Normalfall wächst das Nest mit der Kolonie, doch da ein solches Nest für eine kleine Kolonie viel zu groß ist, werden sie die leeren Kammern als Mülldeponie verwenden (Das erhöht wiederum die Gefahr für Schimmel und Milben).


    Also grob zusammengefasst. reicht meiner bescheidenen Meinung nach für das erste Jahr eine Ferrero Rocher-Box als Arena.


    Als kleine Anmerkung: Ich muss meine Terrarien auch vom ersten Stock in den Keller tragen und das ist viel leichter als man denkt, denn soo schwer sind die Dinger nun auch nicht.


    Bei weiteren Fragen einfach einen weiteren Beitrag verfassen!


    ~EyeOfS4uron



    Edit: Da war @Hyohyo wohl schneller :D

    Natürlich zwingt dich niemand dazu, irgendetwas zu sagen. Aber wenn man schon sagt, dass sich andere angeblich relativ jung aufführen, sollte man doch selbst dazu bereit sein, sein Alter anzugeben :) ?

    Ein solch großer Verlust ist natürlich immer blöd, besonders als Anfänger. Das nächste mal wirst du sicherlich an die Bewässerung denken :)
    Gab es denn bei deinen anderen Kolonien ähnliche Verluste bzw. hast du dort auch zu wenig bewässert?


    Eine Formica fusca Gyne kann ich dir leider nicht geben, du wirst hier jedoch sicherlich jemanden finden, der evtl. eine zu vergeben hat.



    ~EyeOfS4uron

    Ich halte eine Stammrunde ebenfalls für sinnvoll, wie oft (alle 1, 2 oder 4 Wochen) man das macht, müsste halt noch geklärt werden. Ich würde nur noch gerne anmerken, dass ich das ganze ungerne Sonntag Abends (von 18 - 21 Uhr) machen würde, da ich sonst so gut wie nie daran teilnehmen könnte.

    Habe auch ein Discord Server Erstellt also den Officielen Server wer mal vorbei kommen will
    https://discord.gg/vTP2y2U


    Inwiefern ist dein Discord-Server denn der ,,Offizielle``? Wenn du dich auf den Offiziellen Discord-Server vom Ameisencafe beziehst, ist der von @ice_trey erstellte Discord-Server (discord.gg/uQnZU6m) der Offizielle.


    Abgesehen davon: Macht es denn wirklich Sinn, 2 Discord-Server mit dem Hauptthema Ameisenhaltung zu haben? Denn ich bezweifle stark, dass es so viele Ameisen Interessierte Discord-Benutzer gibt, um 2 Discord-Server vollwertig betreiben zu können. Es kann dich natürlich keiner daran ,,hindern`` einen eigenen Ameisen Discord-Server zu betreiben, du solltest aber darüber nachdenken, ob es dauerhaft Sinn macht.



    @ImLutrax
    Falls es so rüberkommt, als würde ich dich ,,runtermachen`` tut mir das sehr leid :) Ich will dich mit diesem Beitrag keinesfalls ,,beleidigen`` doch wie bereits oben erwähnt, macht das ganze für mich wenig Sinn (Vllt. sehen das andere anders?).




    ~EyeOfS4uron

    @fink2


    Wenn die Kolonie etwas größer ist, werde ich sicherlich einige Bilder hinzufügen (wobei mir selbst ein Text immer lieber ist, da Bilder so ,,nichts sagend" sind und man in einem Text viel präziser auf etwas hinweisen kann). Anzumerken ist jedoch noch, dass mir nur eine Handy Kamera zur Verfügung steht.



    ~EyeOfS4uron