Posts by fabian91

    Und jetzt habe ich noch eine Frage, kann man einfach den Gips
    ins Formi giessen und dann den Sand oben drauf streuen. Denn mein letzter
    Untergrund war so eine Mischung aus Lehr und Erde und die wurde plangemäss
    trocken hat dann aber als ich mit einer Spritzpistole Wasser zuführte
    geschimmelt ;(und
    daran ist dann die Kolonie zu Grunde gegangen.


    Im Moment habe ich noch eine L. niger Kolonie und der möchte ich auf den
    Frühling ein neues Formi einrichten.





    Lg

    Hallo


    Also ich werde Antstore mal anfragen und sehen was wir
    machen können. Die Königin hat ein wenig Honigwasser probiert und die einzige
    Puppe lebt glaub ich auch noch, jedenfalls ist sie bei der Königin.



    Import in die Schweiz: Zu erst muss ich einmal sagen das ich
    mich seit über einem Jahr für Ameisen und deren Haltung interessiert habe. In
    dieser Zeit habe ich versucht eine begattete Schwarmflugkönigin zu finden wurde
    aber nie fündig, also versuchte ich eine Bewilligung zu bekommen doch leider
    war die Adresse von Antstore.de nicht die richtige und ich suchte sehr lange
    (nicht nur im Internet) um zu guter Letzt an die richtige Adresse zu kommen.
    Danach verhandelte ich ein wenig mit einem gewissem Herr Reto Flückiger und der
    war mir gut gesinnt, nahm das glaube ich auch mit Humor :crazy: und stellte mir eine
    Bewilligung für den Import für Mai 2008. Als das Schreiben mit der Post ankam,
    benutzte ich natürlich die Hotline von Antstore und ich und Herr Sebasta
    konnten uns einigen, er musst alles etwas umrechnen doch das würde schon
    klappen. Am Samstag dem 26. April habe ich dann bestellt doch es wurde alles
    noch einmal richtig schwierig. denn es war Wochenende und es gab diverse
    Feiertage die den Versand aufhalten und die Ameisen wurden nie geliefert ich
    dachte schon sie seien am Zoll aufgehalten worden oder vielleicht lag es nur
    daran das die Bank das Geld nicht überwiesen hat. (es gab nämlich ein Überfall
    ein Bankräuber hat eine kleine Kantonalbank überfallen :wahnsinn: und ein paar Tausender
    eingesäckelt kann ja sein das es deswegen so viel Probleme gegeben hat) Erst am
    6.5.2008 konnte ich durchatmen, denn das Paket wurde erst dann geliefert das
    war sogar noch in den Betriebsferien von Antstore. Die Tiere wurden 4 d später
    geliefert die Lieferung war zwar nicht ganz komplett aber ich bin mehr als nur
    zu Frieden. Der ganze Spass kostete aber schon was:


    Zwischensumme: 137,46 €
    (da ist alles enthalten Ameisen und Zubehör vor allem Zubehör)


    General Logistics Systems - Versand nach CH : 1 x 17.352 kg:
    38,60 €
    + Zollpauschale 20,00 €
    + EU-Steuer (7.6% vom Warenwert): 10,45 €
    + Bewilligung (Import Ameisen schon im Voraus bezahlt)
    Warentarifnummer: *******
    Herkunftsland: Deutschland


    Frankatur: 10: 69,05 €



    PS: an die Schweizer
    Schwiizer Schwiizer Meischter FCB danke an Valentin Stocker



    http://www.youtube.com/watch?v=xGawR-SNJco
    erst 19 Jährig und war an beiden Toren beteiligt und natürlich auch an Ivan Ergic er spielt seit über 6 Jahren beim FCB und hat vor 2 Wochen seine erste Gelbe Karte bekommen seit er beim Meister unter Vertrag steht :engel: und das nur, weil er zugegeben hat, eine Schwalbe gemacht zu haben.


    lg Fabian Camenzind

    Hallo, ich habe heute eine Formica fusca Königin von
    Antstore bekommen, oder anders gesagt ich konnte Ameisen in die Schweiz
    importieren. Doch das soll nicht das Thema sein, wie kompliziert das war kann
    ich ein anderes mal erzählen. Die Königin hat leider keine Arbeiterin, die ihr
    etwas unter die Arme greifen könnte und die einzige Puppe ist leider futsch
    weil der Wassertank ausgelaufen ist. Jetzt habe ich keine Ahnung was ich machen
    soll sie ist immer bei der Watte und bewegt sich kaum, will die Fliege nicht
    und Honig ist ihr auch egal :weinen: .


    bin für Antworten sehr dankbar lg Fabian :klopf:

    Hallo zusammen.


    Ich habe mir überlegt ob ich nicht einmal etwas gewagteres, als nur eine
    Wüstenarena bauen könnte.


    Das Problem ist nur das die Pflanzen die in diese Arena sollen sehr schnell
    kaputt gehen jedenfalls bei mir wobei ich jetzt weiss was ich zuletzt falsch
    gemacht habe. Ein weiteres Fragezeichen ist: Was soll ich als Untergrund nehmen
    Erde beginnt schnell an zu stinken, wenn sie zu sehr nass wird, oder soll ich
    die Pflanzen einzeln im Töpfchen einsetzen und dann einfach Rinde nehmen? Die
    Pflanzen könnte ich von meiner Mutter nehmen da sehe ich kein Problem, aber
    wobei muss ich bei den Ameisen aufpassen?



    Lg Fabian freue mich auf Antworten :winken2:

    Also Milben könnte man auch anders töten, man müsste sie
    einfach ein paar Tage ins Gefrierfach stellen.


    Das hab ich mal irgendwo mal gelesen, jedenfalls würde das kein Lebewesen
    überleben. :frage:




    lg Fabian

    Nein noch mehr nur schon der Zoll und die Mehrwertssteuer kosten an die 50 SFr.- + 90 SFr.- für Transport und die Einfuhrsbewilligung noch einmal 30. Ich hoffe das bleibt auch weiter so, denn wenn nicht dann hat sich die Leuthard noch durchgesetzt und dann landen wir noch in der EU. :crazy: (nicht für ungut) das Prinzip der EU ist toll, aber die Schweiz passt da nicht rein


    liebe Grüsse


    PS: woher kommst du atta? Und ich bin nicht von der SVP, falls du den Eindruck bekommen hast.

    Das E-Mail hab ich geschrieben, kann also nur noch hoffen. Das ich in der Schweiz lebe verkompliziert das ganze nur.


    Vielen dank für eure schnellen Antworten :) .

    Hallo zusammen


    Heute wollte ich meine Ameisen bei Antstore.de bestellen. Die Meisen (Raptiformica sanguinea) waren den ganzen Winter über im Angebot und genau heute wurden sie aus dem Sortiment genommen. :pale: :( ;(
    Das Sortiment bei Antstore ist im Moment gleich Null und jetzt wollte ich fragen wie lange ich in etwa warten muss, bis sie wieder im Sortigent sind kann das jemand vielleicht abschetzen?


    Gruss fabian

    Was meint ihr sind die gut haltbar? Ich denke da braucht es
    schon einen Heizstein, oder ein Heizkabel. Wenn ich sie halte dann mach ich natürlich
    auch einen Haltungsbericht, das wäre glaube ich der erste in diesem Forum. Und noch was was ich nicht ganz verstehe, diese
    Art trägt die Larven zur Beute, wie ist das zu verstehen? Die Larven werden
    nicht gefüttert sondern einfach zum Futter gebracht die schleppen das Futter aber ins Nest oder? :think:






    Lg Fabian

    Hallo zusammen,
    ich habe mehrere Fragen zu Aphaenogaster senilis:


    Hat jemand diese Art schon einmal gehalten oder weiss wo man
    Informationen herbekommt?
    Wie gross sind sie?
    Wie schnell vermehren sie sich (hab gelesen so ca. 4-6Wochen)?


    Etc.


    Entschuldigung das ich so schnell und ungeordnet schreibe, hab’s
    eilig.


    Ich habe gehört das sie ein paar ziemlich ungewöhnliche Eigenschaften
    haben


    Fabian